Anzahl Starts in 2020
Punkte
TuS Müsen 
15
1276
TSG Helberhausen 
12
1049
DJK Mudersbach 
12
1013
TUS Erndtebrück 
7
664
TVE Dreis-Tiefenbach 
7
623
TV Krombach 
7
616
TuS ADH Weidenau 
6
545
TV Gosenbach 
6
540
TuS Kaan Marienborn 
6
523
VTV Freier Grund 
5
424
TuS Dahlbruch 
5
423
TV Kreuztal 
4
390
TSV Aue Wingeshausen 
4
360
TV Kredenbach-Lohe 
4
350
TuS Fellinghausen 
3
269
TG Grund 
3
260
TV Feudingen 
3
240
Sportfreunde Birkelbach 
2
185
TV Eichen 
2
180
TV Obersdorf-Rödgen 
2
175
TuS Vormwald 
2
171
TG Rudersdorf 
1
100
TuS Hilchenbach 
1
100
TV Hoffnung Littfeld 
1
100
TV Allenbach 
1
95
RKS Phönix Mutterstadt 
1
90
TV Arfeld 
1
80
TSV Ründeroth 
1
77
 
 
 
 
     
     
   
gesamt -
124
 
Teilnehmer pro Sportfest
Frauen
Männer
gesamt
 
2019
2020
2019
2020
2019
2019
Müsen
49
52
80
72
129
124
Feudingen
47
72
119
Littfeld
44
67
111
Fellinghausen
46
63
109
Mudersbach
49
70
119
Giller
50
72
122
Arfeld
0
0
0
Vormwald
48
69
117
Aue Wingeshausen
43
64
107
Helberhausen
50
63
113
gesamt
376
52
548
72
924
124

Hallenwettkämpfe in Müsen am 18.Januar 2020

muesen2020

Ein La-Cup Startbeginn nach Maß. 124 Teilnehmer (5 weniger als 2019) starteten in Müsen erfolgreich in den neuen Leichtathletik-Cup 2020. Erfreulich auch der Zuwachs bei den jüngeren Altersklassen. Erstmals war die Zahl der unter 60-jährigen und die Zahl der über 60-jährigen völlig ausgeglichen. Und dies sowohl bei den Frauen mit je 26 Aktiven wie auch bei den Männern mit je 36 Aktiven. Die Tageshöchstnote mit 103 Punkten erreichte Birgit Dickel von den Sportfreunden Birkelbach im Standweitsprung mit 2,47m. Die Punktbesten in jeder Disziplin wurden zur freudigen Überraschung mit einem Regenschirm belohnt. Die Siegerehrung fand pünktlich gegen 18 Uhr in der Sporthalle statt, und jeder Teilnehmer wurde für seine Leistungen mit einer Urkunde belohnt.

Ergebnisliste
Siegener Zeitung
Westfalenpost

Siegerehrung und Jahresabschlussfeier in Erndtebrück am 23. Nov. 2019

 

Hermann Karl Gedächtnistreffen in Helberhausen am 21. Sept. 2019

Bei herrlichem Spätsommerwetter und strahlend blauen Himmel ( siehe Foto) fanden in diesem Jahr die leichtathletischen Wettkämpfe in Helberhausen statt. Die Wettkampfanlagen einschließlich der 2. Kugelstoßanlage ließen diesmal keinerlei Kritik zu. Auf kleinstem Raum fühlten sich alle Aktiven sichtlich wohl und man kann es kaum glauben, dass vor ca. 40 Jahren annähernd über 300 Sportler hier ihre Wettkämpfe absolvieren konnten. Die seinerzeit teilnahmestärksten Altersklassen stellten auch in den Folgejahren immer wieder die meisten Teilnehmer. So auch in diesem Jahr, mit 43 Teilnehmer waren die über 70 -jährigen die stärksten Altersgruppen. Im Gegensatz zu damals sind die Altersklassen der 30-jährigen heute garnicht mehr vertreten. Angesichts dieser Entwicklung müssen wir uns in den kommenden Jahren auf immer weniger Teilnehmer einstellen. Dessen ungeachtet war die abschließende Siegerehrung unter der Moderation von Meinhard Menn ein voller Erfolg.

Ergebnisliste
Bilder
Bericht SZ
Bericht Westfalenpost

Abendsportfest in Aue-Wingeshausen am 2.August 2019


Ergebnisliste
Bericht SZ
Bericht WAZ

Abendsportfest in Vormwald am 19.Juli 2019

Hochbetrieb in der Haubergs-Arena im Watzenseifen in Vormwald. Mit 117 Teilnehmer wurde exakt der Durchschnittswert aller bisherigen Sportfeste der Cupserie getroffen. Die DJK Mudersbach baute ihren Vorsprung im Wettbewerb um den teilnahmestärksten Verein weiter aus und gilt nun als aussichtsreicher Anwärter für diesen begehrten Pokal. Die Wettbewerbe wurden zügig und ohne Probleme durchgeführt. Die Tagesbestleistung erzielte Dirk Schröder im Vollballwurf mit 30,64m und 102 Punkten. Ein wunderbarer Sportnachmittag fand schließlich den Abschluss in einer den Leistungen angemessenen stimmungsvollen Siegerehrung.

Ergebnisliste
Bericht SZ

Abendsportfest in Arfeld am 12.Juli 2019

TV Arfeld bricht Abendsportfest ab: "Sportplatz säuft ab"

Ein Unwetter am Freitagnachmittag über dem Köppel veranlasste den TV Arfeld zum Abbruch des Sportfestes.
Mit Regenwetter haben die Sportler beim traditionsreichen Leichtathletik-Abendsportfest in Arfeld in den vergangenen Jahren viel Erfahrungen gesammelt. So übel wie am Freitagnachmittag war es aber noch nie. Über eine Stunde regnete es Hunde und Katzen, durchzogen Blitze den Himmel. Nach langer Wartezeit und der Überprüfung verschiedener Wetter- bzw. Regenvorhersagen entschied sich der Verein zum Abbruch des bereits begonnenen Schülercups und zur Absage des Wettkampfs im Seniorencup. "Bei Gewitter wollen wir keinem zumuten, hier einen Wettkampf durchzuführen", sagte Lena Kulm-Henk vom TVArfeld. Selbst ein Ende des Gewitters und des
Regens hätte keinen fairen, regulären Betrieb zugelassen. Wie in den LA-Cup Wettkampfbedingungen beschrieben, wird für alle Sportler und Sportlerinnen der Wettkampf als teilgenommen ohne Punkte gewertet. Bei einer Teilnahme von mehr als 6 Sportfesten wird dieses Sportfest zum ersten Streichresultat.

Gillerbergturnfest am 7.Juli 2019

Wie auf obigem Foto zu sehen, fand das neue Konzept regen Anteil beim diesjährigen Giller Sportfest. Leider wirkte sich dieses Konzept nicht bei den traditionellen Mehrkampfwettbewerben der Seniorenklassen aus. Wie im Vorjahr wurde die Leistung des Medizinballes viel zu hoch und die des Vollballes zu niedrig gewertet. Dies führte dazu, dass insbesonders gut informierte Teilnehmer hiervon profitieren konnten. Die untere Ergebnisliste listet Cup- und Gillerwertung nebeneinander auf.

Ergebnisliste
Berichte

Abendsportfest in Mudersbach am 14.Juni 2019

119 begeisterte Sportler und Sportlerinnen sorgten für richtig gute Stimmung beim diesjährigen Abendsportfest auf dem Dammicht. Der gastgebende Verein stellte mit alleine 21 Teilnehmer und 5 Mannschaften die meisten Teilnehmer und führt damit erstmals auch das Ranking bei den teilnehmerstärksten Vereinen der Cup-Serie an (siehe nebenstehende Tabelle).
Die Topleistungen erzielten diesmal Werner Kölsch (M70) mit 7,5sec im 50m Lauf und 2,56m im Standweitsprung, Dirk Schröder ereichte mit 9,74m im Steinstoßen 101 Punkte und Harald Wittig mit 30,88 im Vollballwurf beachtliche 103 Punkte.
Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die führenden Mannschaften beim Kugelstoßstaffelwettbewerb. Letzendlich setzten sich wie im vergangenen Jahre die Mannschaften aus Gosenbach und Bilkelbach als Sieger durch.
Alles in Allem, eine gelungene Generalprobe für das Landesturnfest am kommenden Freitag in Hamm.

Ergebnisliste
Berichte
Bilder aus Mudersbach

Abendsportfest des TuS Fellinghausen in Kreuztal "Stähler Wiesen" am 17.Mai 2019

Das Stadion "Stählerwiese" ist sicherlich die schönste Sportstätte auf unserer CUP-Tour. Wenn dann auch noch, wie am Freitagnachmittag, eine perfekte Organisation und gute Wetterbedingungen hinzukommen, macht der Sport wirklich Spaß und jeder ist froh dabei gewesen zu sein. Lediglich gegen Abend machte der Winter mit zu niedrigen Temperaturen nochmals von sich reden. Die abschließende Siegerehrung wurde von dem Moderatur eindrucksvoll in Szene gesetzt.
Es geht nicht immer nur um Sieg und Punkte, dies zeigte ein Wettkämpfer bei seinem 50m Lauf. Er war so überwältigt von dem Applaus der Zuschauer, dass er zunächst diesen dankte und dann erst den Lauf fortsetzte. Der Dank war ihm wichtiger als der Sieg. Also dies sollte auch unser Fair Play Motto sein, gemeinsam Leichtathletik betreiben, aber möglichst mit Spaß und stressfrei.

Ergebnisliste
Berichte

 

Karl Birkelbach Gedächtnistreffen in Littfeld am 4.Mai 2019

Leichtathleten trotzten der Kälte zum Start in die Freiluftsaison in Littfeld.
Auch wenn das Wetter besser als erwartet war, machte die Kälte doch den Athleten besonders während der Wartezeiten stark zu schaffen, womit Topleistungen schon vorab Grenzen gesetzt waren. Während rings um Littfeld Schnee- und Graupelschauer sich ablösten, blieben die Wettkämpfe in Littfeld weitgehends hiervon verschont. Karl Birkelbach hielt bestimmt schützend die Hand über die 111 Wettkämpfer und die zahlreichen Helfer, sodass alle Wettkämpfe störungsfrei absolviert werden konnten. Alle sehnten sich jedoch nach Kaffee und Kuchen im angeheizten Vereinshaus und wurden nicht enttäuscht. Bei diesem großartigen Kuchenbuffee fiel die Auswahl sichtlich schwer und bis zur Siegerehrung um ca. 18 Uhr verstrich die Zeit wie Fluge. Manfred Funk hatte auch hierbei alles gut im Griff und zauberte mit seinen humorvollen Kommentaren so manches Lächeln bei den Aktiven hervor. Danke für dieses Jubiläumssportfest und hoffen wir, dass in 25 Jahren das 50jährige Jubiläum stattfindet.

Ergebnisliste
Berichte

Hallenwettkämpfe in Feudingen am 2. März 2019


Viel Betrieb in Feudingen. Mit 119 Teilnehmern konnte das Ergebnis aus dem Vorjahr deutlich überschritten werden. Harald Wittig erreichte mit 284 Punkten die Tagesbestleistung. In der Siegener Zeitung wurde irrtümlich Karl Braun benannt, der jedoch mit 179 Punkten nur die zweitbeste Leistung erzielen konnte. Die derzeitige Punktwertung spiegelt jedoch nur in den unteren Altersklassen eine vergleichbare Leistung wieder und kann somit nur bedingt mit den Leistungen in den höheren Altersklassen verglichen werden. Ab bestimmten Altersklassen kann das altersbedingte Nachlassen des Leistungsvermögen nicht mehr mit geringeren Wettkampfgewichten bzw. Laufmeter ausgeglichen werden. Eine entsprechende Anpassung der Punktwertung über sogenannte Altersfaktoren scheiterte bisher an den unterschiedlichen Wettkampfprogrammen.
Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf am Kuchenbuffet. Hier waren schon nach kurzer Zeit die schönsten Torten ausverkauft, bzw. von den nach den Männern startenden Frauen vorreserviert. Die Siegerehrung fand pünktlich gegen 18 Uhr statt.

Ergebnisliste
Siegener Zeitung
Westfalenpost